Golf-Charity-Projekt

Golf-Charity-Projekt

Jeder Schlag ein Treffer

Im April startete ich das Golf-Charity-Projekt. Ausschlaggebend dafür war, dass 15 Menschen des TOP Magazin Dresden gewettet haben, ob es mir gelingt, in fünf Tagen fünf Golfplätze auf 5 Kontinenten zu bespielen und nicht mehr als 500 Schläge zu brauchen. Jeder konnte mitbieten. Wer mit seinem Tipp richtig lag, zahlte 1 € pro Schlag, wer daneben lag, zahlte 2 €. Alle diese Spenden wurden direkt an die Organisationen gespendet.

Um zusätzlich anzuheizen, war ich bereit, für jeden Schlag, den ich über die 500 Schläge hinausgehe, nochmal zusätzlich 5 € zu spenden.

Aber warum überhaupt?

Meine Motivation dahinter war und ist, Kinder, die es nicht so gut getroffen haben, zu unterstützen. Die Spenden gingen einmal an die HOPE-Stiftung in Kapstadt sowie an den Verein zur Förderung körperlicher und chronisch kranker Kinder und Jugendliche in Dresden.

Wie ich mich geschlagen habe? Besuchen Sie die zugehörige Facebook-Page:
https://www.facebook.com/golfcharityprojekt